Einladung zu einer BauhausArchitektour auf den Spuren von Otto Haesler in Celle

Datum: Di. 29 Mai, 2018 10:30 - 16:30
Dauer: 6 Stunden

Fachgruppe Senior*innen - Kreisverband Region Hannover (früher: Kreisverbände H - Stadt und H - Land)

Einladung zu einer BauhausArchitektourauf den Spuren von Otto Haesler in Celle, Dienstag, 29. Mai 2018, mit Klaus Meier und Dietrich Höper

 

Wir erwandern Otto Haeslers Bauten aus seinen früheren Arbeitsphasen und seinen bedeutenden Schulbau, die Altstädter Schule, die wir mit ihrem ehemaligen Rektor (und GEWler) Norbert Wabnitz besichtigen. Dann geht es weiter zu seinen großen Siedlungen des sozialen Wohnungsbaus. Insgesamt ergibt sich ein Einblick in die Tendenzen des Neuen Bauens der Weimarer Republik und die verschiedenen Werkphasen eines seiner wichtigsten Architekten.

Das Schulgebäude der Altstädter Schule wurde 1927/28 von Otto Haesler erbaut. Es zählt international zu den 10 wichtigsten Bauwerken des Bauhausstils

 

 Treffen und Start: 10:35 Uhr. Station 1: Celle-Bahnhofsvorplatz 7 (Ecke Trift)

10:50Uhr. Station 2: Westcellertorstr.15a: Wohn- und Geschäftshaus Trüller

11:00 Uhr. Station 3: Direktorenwohnhaus, Magnusstraße

11:10 Uhr. Station 4: Sägemühlenstr. 7, Volksschule Celle/Altstädterschule/Führung und Gespräch

12:45 Uhr. Station 5: Sägemühlenstr.6a, Rektorenwohnhaus

13:00 Uhr. Station 6: Mittagspause Gaststätte Krohne

14:30 Uhr. Station 7: Wehlstr. 29 und 31, Italienischer Garten und Siedlung

15.10 Uhr. Station 8: St. Georgsgarten

15.30 Uhr. Station 9: Rauterbergweg 1-11; Galgenbergweg 12; Siedlung Blumlägerfeld und Haesler Museum 16.51 Uhr. Bushaltestelle Galgenbergweg ab, Linie 14/Cebus zum Schlossplatz , Großer Plan, Cafè Kiess

17.15 Uhr. Zurück zum Bahnhof Celle

 

Hinweise:

  • Neben dem Bahnhof Celle befindet sich ein Parkhaus
  • Wer mit dem Zug aus Hannover kommt: ab 9.40 h Metronom Gleis 7, Celle an: 10.10 h. Treffen 09.20 „Unterm Schwanz“ vor dem HBF Han zwecks Regelung des Kaufs von Niedersachsen Tickets  (17.40 h Celle ab/18.10 Han an). Fahrkosten übernimmt die GEW nicht.
  • Kostenübernahme durch GEW: Führungen, Mittagessen, Busfahrt in Celle, Museumsbesuch

Anmeldungen bitte bis 15. Mai über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an die Geschäftsstelle, Berliner Allee 18, 30175 Hannover

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 27. Die Auswahl erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

 

 Einladung hier zum herunterladen